Ausgezeichnete Aufklärung

Sechs Preisträger mit dem Gesundheitspreis Lippe 2017 im Kreishaus geehrt

Jährlich sterben tausende Menschen vorzeitig an den Folgen schädlichen Tabak- und Alkoholkonsums oder illegalen Drogenmissbrauchs. Auch krankhaftes Glücksspiel sowie Handy- und Internetsucht wirken sich langfristig negativ auf die Gesundheit aus und mindern die Lebensqualität. Kinder und Jugendliche sollten über die Risiken bereits frühzeitig aufgeklärt und informiert werden. Aus diesem Grund widmete sich der zum vierten Mal ausgeschriebene Gesundheitspreis der Gesundheitsstiftung Lippe auch dem Thema „Suchtprävention“. Im Kreishaus in Detmold hat die Stiftung jetzt die sechs Preisträger auf einer feierlichen Verleihung geehrt, die zusammen mit der Auszeichnung jeweils 500 Euro für die Fortführung ihrer Aktivitäten erhielten. Weiterlesen