Spende für die Kinder- und Jugendmedizin

Metallbau Milde GmbH übergibt Spende an die Gesundheitsstiftung Lippe 

50 Jahre ist die Metallbau Milde GmbH in Bad Salzuflen kürzlich geworden. Zu diesem Anlass hatte der Familienbetrieb Interessierte, Freunde und Nachbarn zu einem Tag der offenen Tür auf ihr Firmengelände eingeladen. Um darüber hinaus noch etwas Gutes zu tun, stellte sie eine Spendenbox zugunsten der Gesundheitsstiftung Lippe auf. 1.150 Euro sind dabei zusammengekommen. Firmeninhaber Claus Milde und seine Tochter Annika übergaben jetzt die Spende an Landrat Friedel Heuwinkel, Vorstandsvorsitzender der Gesundheitsstiftung.

„Die Spende soll für die Kinder- und Jugendmedizin in der Familienklinik verwendet werden“, erläutert Milde im Rahmen der Spendenübergabe. Die Gesundheitsstiftung Lippe verfolgt das Ziel, in Lippe die medizinische Versorgung zu sichern und zu verbessern. Als erstes großes Projekt hat sie die Familienklinik am Klinikum Lippe in Detmold gebaut. Hier sind die Bereiche der Frauenmedizin sowie der Kinder- und Jugendmedizin beheimatet. „Wir haben in den vergangenen Jahren immer wieder wichtige Anschaffungen für die Familienklinik gefördert“, berichtet Heuwinkel. Dazu gehöre u.a. ein Bronchoskop, das besonders für den Einsatz im Bereich der Kindermedizin geeignet ist. „Wir freuen uns sehr über die Spende von der Firma Milde und werden sie im Rahmen der Mittelvergabe zweckgetreu verwenden“, schließt er.