25.000 Euro für die Kinderschutzambulanz

Landrat Dr. Axel Lehmann (v.l.n.r.) im Gespräch mit Oberarzt Dr. Michael Fleischer und Psychologin Kristina Dreibrodt beim Besuch der Kinderschutzambulanz am Klinikum Lippe

Seit über drei Jahren besteht am Klinikum Lippe die Medizinische Kinderschutzambulanz. Sie ist ein Baustein des Maßnahmen-Kataloges zum Schutz der seelischen und körperlichen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen, der nach Bekanntwerden der Missbrauchsfälle in Lügde umgesetzt wurde. „Das Team der Kinderschutzambulanz erfüllt eine anspruchsvolle und sensible Aufgabe“, findet auch Dr. Axel Lehmann, Vorsitzender des Vorstandes der Gesundheitsstiftung Lippe. Der Vorstand hat deshalb beschlossen, die Arbeit der Kinderschutzambulanz am Klinikum Lippe mit einem Spendenbetrag von 25.000 Euro zu unterstützen. Weiterlesen

Apotheken spenden 60.000 Euro zur Förderung der Biobank

Im Januar starteten fünf lippische Apotheker in neun Filialen die Aktion „FFP2-Masken aus der Apotheke: Coupon einlösen und Gutes tun!“. Hintergrund war die bundesweite Ausgabe der medizinischen Masken an Anspruchsberechtigte in den örtlichen Apotheken. Jede Person, die einen entsprechenden Coupon vorlegen konnte, musste für die Maskenausgabe einen Eigenanteil von 2 Euro zahlen. Diesen wollten die Apotheker für einen guten Zweck spenden. Auf diese Weise sind rund 50.000 Euro zusammengekommen, die von den Apothekern noch einmal aufgestockt wurden. So konnte sich die Gesundheitsstiftung Lippe in dieser Woche über einen Scheck über insgesamt sagenhafte 60.000 Euro freuen. Weiterlesen

DANKESCHÖN an das Klinik-Personal

Die Gesundheitsstiftung Lippe sagt DANKESCHÖN für die hohe Einsatzbereitschaft und das super Engagement bei der Versorgung so vieler COVID – Patienten! Für viele Mitarbeitende des Klinikum Lippe war das vergangene Jahr ganz besonders herausfordernd. Michael Nelges und Christian Ritterbach bedanken sich daher bei den Pflegekräften von Herzen für die großartig geleistete Arbeit und überreichen eine kleine Aufmerksamkeit für die Corona-Stationen in Detmold und Lemgo.

Weiterlesen

1.500 Sterntaler von Familie Düwel aus Alverdissen

Die Spende, „umgerechnet“ 1.500 Euro , geht an das Brustzentrum Lippe. Familie Düwel war es eine echte ️Herzensangelegenheit, neben der Aktion Lichtblicke auch die Arbeit von Chefärztin Dorothee Düpont und ihrem Team zu unterstützen. Das tolle Weihnachtshaus in Alverdissen kann übrigens noch besichtigt werden.
Wir optimieren unsere Webseite mit Cookies

Diese Webseite verwendet Tools und Funktionen, die unter Umständen Cookies im Browser Ihres Gerätes speichern. Nähere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.