Aktuelles

DANKESCHÖN an das Klinik-Personal

Die Gesundheitsstiftung Lippe sagt DANKESCHÖN für die hohe Einsatzbereitschaft und das super Engagement bei der Versorgung so vieler COVID – Patienten! Für viele Mitarbeitende des Klinikum Lippe war das vergangene Jahr ganz besonders herausfordernd. Michael Nelges und Christian Ritterbach bedanken sich daher bei den Pflegekräften von Herzen für die großartig geleistete Arbeit und überreichen eine kleine Aufmerksamkeit für die Corona-Stationen in Detmold und Lemgo.

Weiterlesen

Neue Reihe „GESUNDHEIT HEUTE“

Am Wochenende hat man so richtig schön Zeit, die Zeitung zu lesen. Wir empfehlen deshalb die Wochenendausgaben von Lippe Aktuell. Dort startet nämlich unsere neue Reihe GESUNDHEIT HEUTE. Die Gesundheitsstiftung Lippe hat das Klinikum Lippe
und LIPPE aktuell als Partner gewonnen und informiert ab sofort regelmäßig über spannende Gesundheitsthemen.

1.500 Sterntaler von Familie Düwel aus Alverdissen

Die Spende, „umgerechnet“ 1.500 Euro , geht an das Brustzentrum Lippe. Familie Düwel war es eine echte ️Herzensangelegenheit, neben der Aktion Lichtblicke auch die Arbeit von Chefärztin Dorothee Düpont und ihrem Team zu unterstützen. Das tolle Weihnachtshaus in Alverdissen kann übrigens noch besichtigt werden.

Aktion „Fit für Corona – Tausend Kilometer für den guten Zweck“

Wir bedanken uns für 500 Euro, gespendet von den Wirtschaftsjunioren Lippe. Mit der Aktion „Fit für Corona – Tausend Kilometer für den guten Zweck“ zeigte sich der Wirtschaftsjunioren Lippe e.V. wieder einmal sozial engagiert und sportlich. Durch Laufen, Walken oder Fahrrad fahren sammelten die Mitglieder „Kilometergeld“. Die Spende in Höhe von 500 Euro übergab WJ-Vorstandsmitglied David Hillmer an Michael Nelges, Geschäftsführer der Gesundheitsstiftung Lippe.

 Der Oktober ist pink!

Heuballen-Installation vor den beiden großen Klinik-Standorten in Detmold und Lemgo sowie an den Externsteinen, dem Schloss Brake und dem Hermannsdenkmal: Seit 1985 findet jährlich international der „Brustkrebsmonat Oktober“ statt. Durch Aktionen wie diese soll die Vorbeugung, Erforschung und Behandlung von Brustkrebs in das öffentliche Bewusstsein gerückt werden.

Weiterlesen